Springe zum Inhalt

Manche spazieren im Regen, andere werden einfach nur nass.
Roger Miller

Der Zufall ist der einzig legitime Herrscher des Universums.
Napoleon

Wer spät zu Bett geht und früh heraus muss, weiß, woher das Wort Morgengrauen kommt.
Robert Lembke

Ein Tag ohne einen Freund ist wie ein Topf, ohne einen einzigen Tropfen Honig darin.
Pu der Bär

Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.
Curt Goetz

Die volle Gleichberechtigung der Frau wäre ein kolossaler Rückschritt.
Anita Ekberg

Das Glück des Lebens besteht nicht darin, wenig oder keine Schwierigkeiten zu haben, sondern sie alle siegreich und glorreich zu überwinden.
Carl Hilty

Ein Kompromiss ist die Kunst, einen Kuchen so zu teilen, dass jeder meint, er habe das größte Stück bekommen.
Ludwig Erhard

Man muss durch schlechte Erfahrungen hindurchgehen und nicht drumherum.
Liza Minnelli

Anonymität ist die Briefmarke der Lüge.
Johann Nestroy

Das ist das Schöne an der Börse: Ein Spekulant kann tausend Prozent Gewinn machen, aber nie mehr als hundert Prozent verlieren.
Hermann Josef Abs

Wer sagt: hier herrscht Freiheit, der lügt, denn Freiheit herrscht nicht.
Erich Fried

Es gibt Niederlagen, die würdevoller sind als ein Sieg.
Jorge Luis Borges, Schriftsteller

Es hat sich bewährt, an das Gute im Menschen zu glauben, aber sich auf das Schlechte zu verlassen.
Alfred Polgar

Wunder stehen nicht im Gegensatz zur Natur, sondern nur im Gegensatz zu dem, was wir über die Natur wissen.
St. Augustin

Hass gleicht einer Krankheit, dem Miserere, wo man vorne herausgibt, was eigentlich hinten weg sollte.
Johann Wolfgang von Goethe

2

Eigentlich sollte man einen Menschen überhaupt nicht bemitleiden, besser ist es, man hilft ihm.
Maksim Gorki

Was die Raupe Ende der Welt nennt, nennt der Rest der Welt Schmetterling.
Laozi

Es gibt drei Dinge, die sich nicht vereinen lassen: Intelligenz, Anständigkeit und Nationalsozialismus. Man kann intelligent und Nazi sein. Dann ist man nicht anständig. Man kann anständig und Nazi sein. Dann ist man nicht intelligent. Und man kann anständig und intelligent sein. Dann ist man kein Nazi.
Gerhard Bronner

Das schlimmste Übel, an dem die Welt leidet, ist nicht die Stärke der Bösen, sondern die Schwäche der Guten.
Romain Rolland

Zu größerer Klarheit über seine Gedanken gelangt man, indem man sie anderen klar zu machen sucht.
Joseph Unger

Der Hauptwert des Geldes besteht in der Tatsache, dass man in einer Welt lebt, in der es überbewertet wird.
Henry Louis Mencken

Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgendjemand ein wenig schlechter machen und etwas billiger verkaufen könnte.
John Ruskin

Menschen sind Säugetiere. Jeder saugt den andern aus.
Gerhard Uhlenbruck

Man muss eine Aufgabe vor sich sehen und nicht ein geruhsames Leben.
Leo Tolstoi

Jemanden vergessen wollen heißt an ihn denken.
Jean de La Bruyère

Intelligenz ist die Fähigkeit, seine Umgebung zu akzeptieren.
William Faulkner

Wer zu laut und zu oft seinen eigenen Namen kräht, erweckt den Verdacht, auf einem Misthaufen zu stehen.
Otto von Leixner

Arbeiten ist eine sehr altertümliche Art der Vermögensbildung.
Timo Wopp

Kein Problem wird gelöst, wenn wir träge darauf warten, dass Gott sich darum kümmert.
Martin Luther King

Der Fehler, den man bei anderen sieht, wirkt meist erhebend aufs Gemüt.
Wilhelm Busch

Hast du keine Feinde, dann hast du keinen Charakter.
Paul Newman

Durch Vernunft, nicht durch Gewalt soll man Menschen zur Wahrheit führen.
Denis Diderot

Jeder meint, dass seine Wirklichkeit die richtige Wirklichkeit ist.
Hilde Domin

Durch unser Wissen unterscheiden wir uns nur wenig, in unserer grenzenlosen Unwissenheit aber sind wir alle gleich.
Karl Raimund Popper

Allein sein zu müssen ist das Schwerste, allein sein zu können das Schönste.
Hans Krailsheimer

Es gibt Leute, deren Herzen gerade in dem Grad einschrumpfen, als ihre Geldbörsen sich erweitern.
Johann Nestroy

Ich denke mir: Über kurz oder lang werden die Menschen dazu kommen, mit Ausnahme der rein berichtenden Erzählung alles in Aphorismen zu schreiben.
Samuel Johnson

Es kommt nicht so sehr darauf an, dass die Demokratie nach ihrer ursprünglichen Idee funktioniert, sondern, dass sie von der Bevölkerung als funktionierend empfunden wird.
Rudolf Augstein

Das Merkwürdige an der Zukunft ist wohl die Vorstellung, dass man unsere Zeit einmal die gute alte Zeit nennen wird.
Ernest Hemingway

Wir benutzen Cookies. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.